Start Schulungen Über uns Referenzen AGB Kontakt

Betriebs-Ersthelfer-Kurs

8 Stunden Schulung über die Grundregeln der Ersten Hilfe und das Erlernen der Grundfertigkeiten der Wiederbelebung mit Schwerpunkt Herzdruckmassage bei Erwachsenen.

Die meproa gmbh hat auf Grund der Bedürfnisse der langjährigen Kunden den meproa Betriebs-Ersthelfer-Kurs entwickelt. Er umfasst ein breites Spektrum an Ausbildungsthemen der Ersten Hilfe für den täglichen Gebrauch.

Das Ziel ist in einer eintägigen Ausbildung dem Mitarbeiter das Wissen und die Praxis zu vermitteln um in einem Notfall, (bei einem Unfall sowie aber auch bei einem medizinischen Problem) patientengerecht, richtig und effizient zu handeln.

Natürlich ist die BLS- und Defibrillationsausbildung ein integrativer Bestandteil. Vor allem soll an Fallbeispielen die praktische Anwendung geübt werden können. Ein fester Bestandteil der Ausbildung ist der BLS kompakt Kurs nach SRC:

Zielpublikum

Interessierte Laien, der Kurs richtet sich an alle Bevölkerungs- und Berufsgruppen.

Vorbedingungen

keine

Dauer

8 Stunden

Kursleitziel

Die Teilnehmer beherrschen die Grundfertigkeiten der Wiederbelebung mit Schwerpunkt Herzdruckmassage bei Erwachsenen.

Die Teilnehmer beherrschen die Grundregeln der Ersten Hilfe und setzen diese den Umständen entsprechend richtig ein.

Kursinhalt

  • Helfen unter Wahrung des Selbstschutzes
  • Erkennen und Beurteilen von Notfallsituationen
  • Patientenabklärung
  • Erläuterung der Überlebenskette, richtiges alarmieren
  • Handlungsablauf gemäss SRC- Richtlinien
  • SRC- Algorithmus: BLS + AED Erwachsene, Kinder
  • Grundfertigkeiten- Training: Erstbeurteilung, Herzdruckmassage, Beatmung, AEDEinsatz gemäss SRC- Richtlinien bei Erwachsenen und Kindern
  • Erste Hilfe Lagerungen beim Erwachsenen und Kind
  • Situationserfassung, und Problemlösung in verschiedenen Notfall- Situationen
  • Kooperation mit Laien- und Profi- Helfern
  • Teamarbeit und Kommunikation
  • Bearbeitung von Fallszenarien
  • Motivation des Helfers inkl. förderlicher und hemmender Einflüsse
  • Ethische Grundprinzipien
  • Rechtliche Aspekte: Haftung bei unterlassener Hilfeleistung
  • Häufige Fehler und deren Vermeidung
  • Diskussion offener Fragen
Haben wir Ihr Interesse geweckt? Gerne beraten wir Sie und stellen Ihnen ein unverbindliches Angebot zusammen. Kontaktieren Sie uns.